Home    Webcams    Kontakt    Impressum    Suche  

Anflugverfahren

Wir heissen alle Piloten in Langenthal herzlich willkommen. Grundsätzlich ist der Anflug unproblematisch. Einzelne Voltenabschnitte verlangen aber eine hohe Aufmerksamkeit und Konzentration. Mit den nachfolgenden Erläuterungen zum An- und Abflug von Langenthal wollen wir optimale Voraussetzungen für den Anflug schaffen und zusätzliche Tipps und Hinweise geben.

Achtung - in jedem Fall gelten die aktuellen auf dem AIP publizierten Informationen. Hier handelt es sich lediglich um ergänzende Informationen zum Anflug.

  • Das AIP sorgfältig studieren.
  • Der Flugplatz LSPL ist PPR. Bitte rufe uns an. Der Flugdienstleiter wird Dir die letzten verfügbaren Informaionen übermitteln. Bitte ausdrücklich mitteilen wenn eine Landung auf der Graspiste gewünscht wird.
  • Bei allen Aufrufen am Funk die gewünschte Piste angeben. Grundsätzlich immer die Hartbelagspiste benützen. Die Hartbelagspiste ist die Hauptpiste. Falls die Graspiste benutzt werden muss, darf nicht über bereitgestellte Segelflugzeuge hinweg gelandet werden. Blockieren Segelflugzeuge den Anflug einen Go around und Volte fliegen. Nochmals die Landung auf der Graspiste ankünden.
  • Das gleiche gilt für Landungen auf der Graspiste, wenn ein Flugzeug den Taxiweg (in Bewegung) benutzt. Bitte beim Anflug auf die Graspiste einen Go around und Volte fliegen. Bei Flugzeugen im Holdingpoint (Pistenanfang) kann normal gelandet werden.

Hinweise zur Voltengeographie

Der nachstehende Voltenflyer soll Ihnen helfen sich optimal auf den Anflug von Langenthal vorzubereiten. Bitte studieren Sie den Voltenflyer zusätzlich zur veröffentlichten VAC-Karte von LSPL.

Voltenflyer
 (4.5.2011)

Copyright © 2017 by Aeroclub Schweiz, Regionalverband Langenthal